Reinhold Rogowski
Generalvertretung
Presse-Versorgungswerk Betriebliche Altersvorsorge

Versorgungswerk der Presse

Einmal Presse – immer Presse

 
Betriebliche Altersversorgung Presse-Versorgung

Die Presse-Versorgung ist die Premium-Vorsorge für die Medienbranche. Ihre Gesellschafter sind der Bundesverband Deutscher Zeitungsverleger, der Verband Deutscher Zeitschriftenverleger, der Deutsche Journalisten-Verband sowie die Deutsche Journalistenunion in ver.di.

 

Ihre Vorteile im Überblick

  • Seit Jahren überdurchschnittliche Überschussbeteiligung
  • Breites Produktspektrum mit vielfältigen Wahlmöglichkeiten sowie günstige Konditionen
  • Mediengerechte Versicherungsbedingungen
  • Tarifvertragskonforme Produkte
Für wen bietet das Versorgungswerk der Presse Lösungen?
 

Das Versorgungswerk der Presse bietet Versicherungslösungen für:

  • alle pressefähigen Berufstätigen im Kommunikations- und Medienbereich sowie deren Lebenspartner und Kinder.
  • hauptberufliche, festangestellte Redakteurinnen und Redakteure (Wort und Bild) an Tageszeitungen und an Zeitschriften (Obligatorium, Versicherungspflicht).
Welche Möglichkeiten der Altersversorgung können genutzt werden?
 

Das Versorgungswerk bietet die gesamte Vielfalt an privaten Versicherungslösungen an wie zum Beispiel die Presse Privat-, Riester- und Basisrente. Ergänzend zur Altersvorsorge ist auch der Abschluss von Berufsunfähigkeits-, Hinterbliebenen- sowie Pflegeversicherungen möglich. Im Rahmen der Betrieblichen Altersvorsorge werden die Durchführungswege Direktversicherungen, Pensionskasse und Rückdeckung geboten.

Mit der "Branchenlösung Medien" bietet das Versorgungswerk ein umfassendes bAV-Konzept für Unternehmen im Presse- und Medienbereich. Neben hervorragenden Konditionen auch für kleinste Betriebe ist hervorzuheben, dass eine Absicherung bei Berufsunfähigkeit mit stark vereinfachter Risikoprüfung eingeschlossen werden kann.

Das obligatorische Geschäft bildet die tarifvertraglichen Lösungen ab.

Downloads und weitere Informationen
 

Altersvorsorge (privat oder betrieblich) ist ein vielschichtiges Thema. Ihre Fragen zur Pressefähigkeit oder zur individuell besten Lösung beantworten Ihnen das Versorgungswerk der Presse (Ansprechpartner unter: www.presse-versorgung.de ) oder Ihr Presse-Beauftragter vor Ort gerne.