Olaf Haffner Spezialist für Firmenversicherungen

Stage image
Avatar image

Olaf Haffner

GENERALVERTRETUNG

Wir sind mit 1 Agenturen in Ihrer Nähe

Wählen Sie Ihren bevorzugten Standort für alle Kontaktinformationen

Rudower Str.17 
12557 Berlin
Rudower Str.17 
12557 Berlin
030 6731059
Nachricht senden
Termin vereinbaren
Online Beratung
Schaden melden
Weitere Kontakte

Aktuell haben wir keine Mitarbeiter hinterlegt. Gern können Sie uns aber eine Nachricht senden.

 
 
 
 

Allianz Generalvertretung Olaf Haffner

Ich berate Sie gerne zu allen Themen rund ums Bauen und Finanzieren. Mein Spezialgebiet sind die Firmenversicherungen(Cyberpolice, Betriebshaftpflicht,- Inhalts, -Vertrauensschaden,-Vermögensschadenversicherung) sowie Geldanlage. Als besondere Dienstleistung biete ich Ihnen eine Portfolioanalyse Ihres Depots an. Adlershof, Altglienicke, WISTA

Avatar Image

Olaf
Haffner

Agenturinhaber

Nachricht senden

Ihre Versicherungsagentur der Allianz in Berlin

Seit 15 Jahren betreue ich mit Versicherungen aller Art über 2.000 Privatkunden und Unternehmer in Berlin Altglienicke, Rudow, Schönefeld, Bohnsdorf, Adlershof.

Ich bin TÜV zertifizierter Finanz-Experte und Baufinanzierungs-Spezialist. Mein Schwerpunkt ist die Anlageberatung und die Berechnung von Annuitätendarlehen und Anschlussfinanzierungen.

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Beratung im Bereich der Firmenversicherungen. Egal ob Herstellung, Vertrieb oder Logistik - ich habe das passenden Produkt zur Absicherung Ihrer Firma. Unsere Partner sind dabei die ESA und Euler Hermes.

Welche Art von Schutz Sie auch benötigen - die Allianz Versicherung Olaf Haffner hat auch für Ihre Situation die optimale Lösung. Wir begrüßen Sie mit Vergnügen in den Räumen unserem Büro in 12557 Berlin-Köpenick zum Kennenlernen oder besuchen Sie an einem von Ihnen gewählten Ort. Sprechen Sie uns an! Unter der Rufnummer 030-6731059 oder per E-Mail an olaf.haffner@allianz.de erhalten Sie unverzüglich einen Beratungstermin nach Ihren Wünschen.

Termin nach Vereinbarung
Allianz Baufinanzierung - ideal ab 15 Jahren Zinsbindung
Je mehr Eigenkapital ein Kreditnehmer hat, desto niedriger sind die Zinsen. Bereits geringe Summen an Eigenkapital können bei einer vorzeitigen Auflösung einen ausschlaggebenden Einfluss haben. Gemeinhin gilt es bei der Zinsbindungsfrist zu beachten, welche Phasen des Zurückzahlens für Sie sinnvoll erscheinen und das Eigenheim nicht unnötig verteuern. Ist die erste Frist mit der für sie gültige Zinsen abgelaufen, wird der neue Vertrag für den verbleibenden Restschuldbetrag verhandelt. Dementsprechend gestaltet es sich als sinnvoll, eine längerfristige Sollzinsbindung festzulegen, um die günstigen Zinsen zu sichern. Ich kann Ihnen eine Zinsbindung von bis zu 40 Jahren bieten. Mein Beratungsgebiet umfasst Berlin Altglienicke, Rudow, Schönefeld, Bohnsdorf, Adlershof und das WISTA Gelände.
call2action
Warenkreditversicherung
Insolvenzen sind in allen westlichen Industriestaaten ein weit verbreitetes Problem. Fast alle Unternehmen mussten bereits Forderungsausfälle hinnehmen. Um einen Forderungsverlust von 50.000 Euro auszugleichen, müssen Sie rund 850.000 Euro mehr umsetzen, bei einer Umsatzrendite von 6 % vor Steuern. Bei Exportgeschäften sind selbst Sicherheiten wie Eigentumsvorbehalte oder Pfandrechte wegen der unterschiedlichen rechtlichen Lage oft nicht durchsetzbar. Leider wird das Risiko Forderungsausfall oftmals unterschätzt und ist gerade in kleinen und mittleren Firmen nicht versichert. Fragen Sie mich! Ich berate Sie gerne. Meine Beratung umfasst auch weitere Tarife der Euler Hermes Deutschland. Vertrauensschadenversicherung, Cyberversicherung, Simplicity, It-Versicherung, Hackerversicherung Cyber Risc Versicherung, Avalkredite, Bürgschaften Ich besuche Sie gerne in Altglienicke, Schönefeld, Rudow, Adlershof, WISTA, Grünau, Bohnsdorf.
call2action
Wie zufrieden sind Sie mit Ihrer Geldanlage?  Allianz Portfolio-Analyse
Das Potenzial der Geldanlage wird oft nicht ausgenutzt: Viele Depots besitzen kein adäquates Chance-/Risiko Verhältnis und sind nicht für die Zukunft ausgerichtet. Unsere detaillierte Analyse kann über 8 Mio. Finanzinstrumente einbeziehen. Anhand Ihrer Informationen untersuchen wir die aktuell vorliegende Anlagestruktur nach Anlageklassen und Segmenten die wichtigsten Rendite- und Risikokennzahlen für Ihr Anlageportfolio sowie bestehende Auffälligkeiten und Risiken, die aus unserer Sicht einen negativen Einfluss auf die zukünftige Entwicklung haben können.
call2action
Allianz CyberSchutz für Unternehmen
Laut einer KPMG-Studie haben Cyberangriffe auf Unternehmen in den letzten 3 Jahren um 50 Prozent zugenommen. Kriminelle greifen verstärkt auch mittelständische Unternehmen an. Häufig stehlen sie mit Hilfe von Trojanern und anderen Programmen Daten, um Firmen zu erpressen. Oft nutzen sie diese Programme auch, um an Kontodaten anderer zu gelangen. Die Datensätze verkaufen sie entweder weiter oder verwerten sie selbst. Die Frage ist nicht ob, sondern wann Sie angegriffen werden. Ich zeige Ihnen, wie Sie sich dagegen versichern können. Die Allianz Cyberpolice deckt Eigen- und Fremdschäden ab.
call2action
Direktversicherung – wie Arbeitgeber und Arbeitnehmer gemeinsam profitieren
Den meisten Arbeitnehmern ist klar: die gesetzliche Rente reicht nicht mehr, um den bisherigen Lebensstandard beizubehalten. Eigenvorsorge ist daher wichtiger, denn je. Und die betriebliche Altersversorgung ist eine sehr einfache, staatlich geförderte und kostengünstige Möglichkeit, für den Lebensabend vorzusorgen: Seit 2002 haben Arbeitnehmer das Recht, einen Teil ihres Bruttogehaltes in eine Betriebsrente einzubringen (eine sogenannte „Entgeltumwandlung“). Geschieht dies beispielsweise über eine Direktversicherung können Arbeitnehmer derzeit jährlich bis zu acht Prozent der Beitragsbemessungsgrenze der Deutschen Rentenversicherung (2019: 6.432 Euro) aus ihren Bezügen steuerfrei in eine betriebliche Altersversorgung einzahlen. Sozialversicherungsfrei können bis zu vier Prozent dieser Beitragsbemessungsgrenze eingezahlt werden (2019: 3.216 Euro). Der Arbeitnehmer spart also Steuern (Lohnsteuer, Kirchensteuer und Solidaritätszuschlag), die er sonst auf seinen Lohn- bzw. Gehaltsteil zahlen müsste. Erst im Ruhestand muss er dann Steuern für diesen Teil seines Einkommens zahlen. Dann haben aber viele Rentner einen geringeren Steuersatz und zahlen damit weniger an den Fiskus. Da der Arbeitnehmer auch keine Sozialversicherungsbeiträge auf umgewandelte Bezüge bis zu 3.216 Euro in 2019 zahlen muss, erhält er aus den gesetzlichen Sozialsystemen etwas geringere Leistungen. Die Betriebsrente selbst unterliegt der Sozialversicherungspflicht, sofern der Rentner nicht privatversichert ist. Der Arbeitgeber profitiert durch einen geringen Verwaltungsaufwand, denn der Versicherer kümmert sich um den Vertrag. Sofern auch der Arbeitgeber bei Entgeltumwandlung in eine Direktversicherung, einen Pensionsfonds oder eine Pensionskasse Sozialversicherungsbeiträge spart, ist er verpflichtet, einen Zuschuss in Höhe von pauschal 15 Prozent des Umwandlungsbetrags zu erbringen. Der Zuschuss ist für ab dem 1. Januar 2019 neu geschlossene Entgeltumwandlungsvereinbarungen zu erbringen. Bei bereits bestehenden Entgeltumwandlungen ist der Zuschuss ab 1. Januar 2022 zu erbringen. Diese Regelung ist tarifdispositiv: d.h. Tarifverträge können von den Regelungen zum Zuschuss abweichen. Ein Beispiel: Ein Arbeitnehmer zahlt monatlich 100 Euro für eine Direktversicherung. Er spart circa 20 Euro an Sozialversicherungsbeiträgen sowie rund 30 Euro an Steuern bei einem unterstellten Steuersatz von 30 Prozent. Der tatsächliche Aufwand des Arbeitnehmers beträgt nur 50 Euro. Zudem spart auch der Arbeitgeber Sozialversicherungsbeiträge für diesen Arbeitnehmer. Die ersparten Beiträge muss der Arbeitgeber für neue Entgeltumwandlungen an den Arbeitnehmer weitergeben. Im Beispiel erhält der Arbeitnehmer einen pauschalen Zuschuss von 15% vom Arbeitgeber. So lohnt sich das Sparen noch mehr, da der Gesamtbeitrag für die Versorgung bei 115 Euro liegt. Die Direktversicherung kann individuell ausgestaltet werden, indem beispielsweise eine Berufsunfähigkeits- oder Hinterbliebenenvorsorge eingeschlossen wird. Wechselt man den Arbeitgeber, kann der Vertrag einfach und unkompliziert mitgenommen werden. Außerdem wird die Entgeltumwandlung in eine Direktversicherung in der Ansparphase bei Arbeitslosigkeit grundsätzlich nicht auf das Arbeitslosengeld II angerechnet und ist damit Harz-IV-sicher.
call2action
Attraktive Perspektiven für Ihr Betriebsvermögen
Betriebsvermögen aufbauen und anlegen ist heute nicht mehr so einfach wie früher. Anlageformen, die bisher als solide galten, können bei der derzeitigen Marktsituation sogar negative Renditen bringen. Wer also eine attraktive Rendite bei überschaubarem Risiko sucht, braucht jetzt einen guten Plan B. . Fonds bieten Unternehmen eine Reihe von Vorteilen. Sie sind flexibel und vielfältig und sie bieten zusätzliche Stabilität durch ihre besondere rechtliche Struktur. Und: Unser Plan B ist ein Konzept für jede Marktphase. Seine Stärken sind gerade jetzt besonders gefragt.
call2action
Attraktive Perspektiven für Ihr Betriebsvermögen
Betriebsvermögen aufbauen und anlegen ist heute nicht mehr so einfach wie früher. Anlageformen, die bisher als solide galten, können bei der derzeitigen Marktsituation sogar negative Renditen bringen. Wer also eine attraktive Rendite bei überschaubarem Risiko sucht, braucht jetzt einen guten Plan B. . Fonds bieten Unternehmen eine Reihe von Vorteilen. Sie sind flexibel und vielfältig und sie bieten zusätzliche Stabilität durch ihre besondere rechtliche Struktur. Und: Unser Plan B ist ein Konzept für jede Marktphase. Seine Stärken sind gerade jetzt besonders gefragt.
call2action
Autsch – diese Zinsen tun weh!
Der Nullpunkt war Anfang März 2016 erreicht: Die europäische Zentralbank senkte den Zinssatz von 0,05 Prozent auf null. Erstmals in der Geschichte des Euros sehen sich die Menschen einem solch niedrigen Zins gegenüber. Ein vor allem für die breite Bevölkerung sehr schmerzhafter Zins. Denn die Sparer müssen in weiten Teilen die „Risiken und Nebenwirkungen“ der EZB-Geldpolitik tragen. Sie leiden an den Mini- bzw. Null-Zinsen auf Spareinlagen: Insbesondere wenn es um den langfristigen Vermögensaufbau und die private und betriebliche Altersvorsorge geht, schlägt diese Krankheit zu. Die Diagnose ist klar: qualvoll niedrige Zinsen! Nun muss eine Therapie her, die nachhaltig hilft und den Menschen die Möglichkeit gibt, eine auskömmliche Altersvorsorge aufzubauen. Insbesondere über eine Betriebsrente. . . Mit einem schnellen Anstieg des Leitzinses ist nicht zu rechnen. Die Zinsen sind von der Europäischen Zentralbank gewollt. Oder wie Oliver Bäte, Vorstandsvorsitzender der Allianz SE, in einem Spiegel-Interview die Situation beschreibt: „Das Geld auf den Sparkonten wird entwertet, um im Wesentlichen Konsum zu finanzieren, sowohl auf staatlicher wie auf privater Ebene." Die Europäische Zentralbank versucht mit Hilfe dieser finanziellen Repression, die Staatsschulden – insbesondere der südeuropäischen Staaten – nach und nach zu reduzieren und die wirtschaftliche Nachfrage anzukurbeln. Von dieser Seite ist mit keiner Linderung zu rechnen. Also müssen die Menschen nach Lösungen suchen, bei denen sie trotz der Zinssituation mit attraktiven Renditen wirkungsvoll fürs Alter vorsorgen können. Geben es die finanziellen Mittel des Einzelnen her, setzt sich die Therapie der Wahl freilich immer aus einer Mischung mehrerer Wirkstoffe zusammen: Neben der mietfreien Eigentumswohnung würden viele gerne ihr Heil am Aktienmarkt suchen. Doch die Nebenwirkungen vieler Anlageklassen, nämlich der mögliche Verlust des eingesetzten Geldes, schreckt die Deutschen sehr. Daher sind hierzulande nur knapp acht Prozent des Geldvermögens in Aktien angelegt – in den USA liegt der Anteil beispielsweise bei rund 35 Prozent. Doch vom Aktienmarkt profitieren kann man auch ohne die ständige Sorge um das eingesetzte Geld: Moderne Vorsorgekonzepte der Allianz wie Perspektive, IndexSelect und KomfortDynamik bieten bei einer Rente über den Betrieb die Möglichkeit, Renditechancen mit entsprechenden Sicherheiten zu verbinden. Und das ganz flexibel: Mit IndexSelect kann man beispielsweise jedes Jahr neu wählen zwischen der Teilhabe am europäischen Aktienindex Euro Stoxx 50 oder einer sogenannten sicheren Verzinsung. Die Aufteilung kann jährlich in unterschiedlichen 25-Prozent-Schritten festgelegt werden und damit der Partizipationsgrad an der Entwicklung des Indexes. Beim Konzept KomfortDynamik profitieren Arbeitgeber und Arbeitnehmer vom Rundumservice der Allianz: Sie müssen sich bei der Kapitalanlage um nichts kümmern. Vielmehr sind die weltweit agierenden Anlagespezialisten der Allianz täglich auf der Suche nach Anlagen, die eine höhere Rendite erwarten lassen. So wird insbesondere in Substanzwerte wie Aktien investiert, die durch Dividenden und Beteiligung am globalen Wirtschaftswachstum langfristige Rendite-Möglichkeiten schaffen. Auf Sicherheiten muss dennoch niemand verzichten. Eine Beitragsgarantie zum Ende der Laufzeit und eine garantierte Mindestrente bieten nachhaltige Sicherheiten. Ein Sicherungspaket sorgt zudem dafür, dass hohe Erträge teils gesichert und teils weiter dynamisch investiert werden. Neben den höheren Renditechancen profitieren die Arbeitnehmer bei diesen Lösungen zudem von der staatlichen Förderung der betrieblichen Altersversorgung. So müssen bei einer Entgeltumwandlung auf die monatlichen Beiträge, die bis zu vier Prozent der Beitragsbemessungsgrenze betragen können, keine Steuern und Sozialabgaben gezahlt werden. Das reduziert den Nettoaufwand bei Durchschnittsverdienern auf fast 50 Prozent der Beiträge. Der dadurch mögliche höhere Sparbeitrag und die in der Regel niedrigere Steuerbelastung in der Rentenphase führen zu einer deutlich höheren Nettorente im Vergleich zu einer Lösung, die keine staatliche Förderung bietet. Günstige Gruppenkonditionen über den Arbeitgeber bieten weitere Vorteile. Und die modernen Vorsorgekonzepte der Allianz kommen bei den Arbeitgebern und Arbeitnehmern an. Das traditionelle, klassische Konzept mit Garantiezins macht beim Firmenkundenneugeschäft inzwischen nur noch rund 30 Prozent aus. Mit modernen Vorsorgelösungen gibt es also doch ein wirksames Mittel gegen die schmerzhaft niedrigen Zinsen! Kasten: Die besten Mittel gegen niedrige Zinsen: PERSPEKTIVE: Bei diesem Konzept baut sich das Vermögen gleichmäßig auf. Durch das starke Sicherungsvermögen – die Kapitalanlagen, die für die Kundenansprüche reserviert sind –kombiniert mit modernen Garantien werden Renditechancen eröffnet und Erträge jährlich gesichert. Die Beiträge bleiben zum Rentenbeginn und bei Tod garantiert erhalten.
call2action
mehr anzeigen
Ihr kurzer Weg zu den Produkten der Allianz
Auto und Mobilität
Gesundheit und Pflege
Recht, Wohnen und Eigentum
Reise und Freizeit
Vorsorge und Vermögen
Alle Kategorien
Ihre Optionen
Auto
Ihr Kfz und Ihren Oldtimer optimal absichern
Weitere Fahrzeuge
Motorrad, Moped, Wohnwagen & Co. schützen
Mobilität
Zusatzleistungen rund ums Fahrzeug auswählen
Private Krankenversicherung
Für Selbstständige, Arbeitnehmer, Ärzte und Beamte
Kranken­zusatz­versicherung
Beim Arzt, Zahnarzt und im Krankenhaus
Pflege­versicherung
Wichtige Absicherung im Pflegefall
Reiseschutz und Tiergesundheit
Individuell absichern
Rechtsschutz
Für Ihr gutes Recht
Wohnen & Haus
Wohnung, Haus und Hausrat schützen
Haftpflicht
Schutz bei Missgeschicken
Baufinanzierung
Finanzieren leicht gemacht
Weitere Versicherungen
Individuell absichern
Reise
Optimal versichert auf Reisen
Freizeit
Hobbys und Haustiere versichern
Private Altersvorsorge
Sichere Altersvorsorge für jeden Bedarf
Hinterbliebenen­vorsorge
Sichern Sie mit der Allianz verlässlich Ihre Liebsten ab
Einkommens­vorsorge
Starke Absicherung – weil Ihr Arbeitseinkommen so wertvoll ist
Vermögen
Bei der Allianz ist Ihr Geld in besten Händen
Betriebliche Alters­vorsorge
Kombinieren Sie die Rente vom Arbeitgeber mit den Stärken der Allianz
Unfall­versicherung
Privater Unfallschutz für die ganze Familie
Alle Themen