Datenschutzhinweise

Versicherung, Vorsorge und Vermögensbildung sind Vertrauenssache. Die Persönlichkeitsrechte unserer Kunden und Partner zu respektieren, ist für uns ein wesentlicher Grundsatz. Das gilt selbstverständlich auch für den Umgang mit Ihren persönlichen Daten aus Ihrem Internetbesuch auf unseren Seiten. Im Rahmen der Nutzung dieser Webseiten können personenbezogene Daten von Ihnen durch den für die Datenverarbeitung Verantwortlichen (siehe Ziffer 1, nachfolgend auch mit „wir“ oder „uns“ bezeichnet) erhoben und verarbeitet und für die Dauer gespeichert werden, die zur Erfüllung der festgelegten bzw. gesetzlich vorgegebenen Zwecke erforderlich ist.

 

1. Verantwortlicher für die Datenverarbeitung

Verantwortlich für die Datenverarbeitung auf dieser Webseite ist die Allianz Vertretung:

Allianz Beratungs- und Vertriebs AG
Königinstraße28
80802 München

Telefon: +49 89 3800-0
E-Mail: info@allianz.de

Einen gegebenenfalls bei uns benannten Datenschutzbeauftragten erreichen Sie ebenfalls unter diesen Kontaktdaten.

2. Verarbeitung personenbezogener Daten und Zwecke der Verarbeitung

Beim Besuch der Webseite

Bei der Nutzung der Webseite fallen technisch bedingt einige Daten an, die automatisiert in den Logfiles des Webservers gespeichert werden. Dies sind bspw. der Name Ihres Internet Service Providers, die IP-Adresse von der die Webseite aus aufgerufen wird, ggf. die Webseite, von der aus Sie uns besuchen, Beginn und Ende des Besuchs der Webseite, die übermittelte Datenmenge und ggf. die Unterseiten, die aufgerufen wurden. Neben Zwecken des technischen Übertragungsvorgangs speichern wir die Logfiles aus Sicherheitsgründen, um Fälle des Missbrauchs unseres Dienstes nachvollziehen zu können.

Die Verarbeitung dieser Daten beruht auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

Wenn Sie uns kontaktieren

Sofern Sie den Link zum Senden einer Nachricht betätigen, werden Sie auf ein von der Allianz Kunde und Markt GmbH bereitgestelltes Kontaktformular weitergeleitet. Die dort von Ihnen eingegebenen Daten (z. B. Name, Anschrift, E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Inhalt Ihrer Anfrage) werden von der Allianz Kunde und Markt GmbH an uns weitergeleitet.

Schreiben Sie uns direkt eine E-Mail an unsere auf der Webseite hinterlegte E-Mailadresse verarbeiten wir die von Ihnen in der Nachricht mitgeteilten Daten zur Bearbeitung Ihres Anliegens.

Möchten Sie einen Termin mit uns vereinbaren, geschieht dies über den externen Anbieter bookingtime GmbH. Für die Erhebung der Daten gelten in diesem Fall die Datenschutzbestimmungen der bookingtime GmbH.

Rufen Sie uns unter der auf der Webseite genannten Telefonnummer an und ist unser Büro nicht besetzt, wird Ihr Anruf ggf. an die KVM ServicePlus Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH (ein Tochterunternehmen der Allianz Deutschland) umgeleitet, die uns bei vertriebs- und kundennahen Serviceleistungen sowie beim Telefonservice unterstützt.

Die Verarbeitung dieser Daten beruht in den oben genannten Fällen auf Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Wir löschen Ihre Daten, sobald sie für die oben genannten Zwecke nicht mehr erforderlich sind und keine Aufbewahrungsfristen einer Löschung entgegenstehen.

Bei der Durchführung eines Beratungsgesprächs

Kommt es zu einem Beratungsgespräch über die Vermittlung von Versicherungs- oder Finanzdienstleistungsprodukten ist dafür die Verarbeitung der von Ihnen gemachten Angaben erforderlich. Diese verarbeiten wir, um Sie informieren, beraten und Ihnen auf Ihre Situation abgestimmte Vorschläge zum Erwerb von Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukten machen zu können. Wir ermitteln dafür Ihren Finanzierungs-, Kapitalanlage- und Versicherungsbedarf und werden Vorsorgeempfehlungen aussprechen. Um dies zu ermöglichen, erheben wir neben Ihren Kontaktdaten, z.B. Name, Anschrift und Kommunikationsdaten, je nach erforderlichem Umfang Ihre Akquisitionsdaten, wie z. B. Art der Altersversorgung, Daten zum Einkommen, Einkommensteuertarif und Kirchensteuersatz, Bankverbindung, Haus- und Grundbesitz, Hausrat, Kraftfahrzeuge, Personen- und Sachversicherungsverträge außerhalb der Allianz sowie Angaben zu Finanzierungen. Zudem nutzen wir die Daten zur Werbung für Versicherungsprodukte bzw. andere Produkte der Unternehmen der Allianz Deutschland-Gruppe und deren Kooperationspartner.

Die Verarbeitung dieser Daten erfolgt zur Erfüllung gesetzlicher Beratungspflichten nach dem Versicherungsvertragsgesetz (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c) DSGVO, § 61 Abs. 1 VVG) sowie auf Grundlage der Wahrnehmung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO. Sollten wir Ihre Daten länger speichern wollen, holen wir dazu Ihre Einwilligung ein.

Wünschen Sie eine Beratung und Vorschlagserstellung im Bereich der Lebens-, Kranken-, Pflege- sowie Unfallversicherungsprodukte und ist dafür die Erhebung und Verarbeitung Ihrer Gesundheitsdaten erforderlich, holen wir zuvor Ihre Einwilligung ein.

Bei einem Vertragsschluss verarbeiten wir die zur Betreuung Ihrer Versicherungsverträge benötigten Daten. Weiterhin nutzen wir die Daten für eine Betrachtung und Pflege der gesamten Kundenbeziehung, beispielsweise für die Beratung hinsichtlich einer Vertragsanpassung. Die Verarbeitung erfolgt zur Durchführung des bestehenden Betreuungsverhältnisses bzw. zur Wahrnehmung berechtigter Interessen nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Bei der Durchführung einer Online-Beratung

Nehmen Sie an einer Online-Beratung teil, haben Sie die Möglichkeit per Ton und Video ein Beratungsgespräch mit Ihrem Allianz Ansprechpartner zu führen, ganz so als würden Sie vor Ort in der Allianz Agentur beraten werden. Die im Gespräch von Ihnen gemachten Angaben werden von Ihrem Allianz Ansprechpartner für die Durchführung der Beratung verarbeitet.

Für die technische Umsetzung der Online-Beratung nutzen wir Dienstleister, über die eine verschlüsselte Verbindung zwischen Ihnen und Ihrem Allianz Ansprechpartner aufgebaut wird. Mit dem jeweiligen Dienstleister haben wir besondere Verträge geschlossen und ein Sicherheitskonzept entwickelt. Damit ist sichergestellt, dass Ihre personenbezogenen Daten in höchstem Maße geschützt sind.

Durch die Ende-zu-Ende Verschlüsselung der Verbindung wird sichergestellt, dass weder Dritte noch der von uns eingesetzte Dienstleister selbst auf die Inhalte des Gesprächs zugreifen können.

Die im Rahmen der Sitzung übermittelten Ton- oder Bildinformationen werden von uns nicht aufgezeichnet. Mit Ihrer Teilnahme verpflichten Sie sich ebenfalls, keine Aufzeichnung oder Bildschirmkopien der Sitzung zu erstellen. Weitere Hinweise zur Funktionsweise der Online-Beratung finden sie hier.

Bei der Nutzung des Programms „Allianz Empfehlen“

Klicken Sie auf den Link des Programms „Allianz Empfehlen“, öffnet sich die eingebettete Webseite unseres Kooperationspartners pso vertriebsprogramme GmbH. Die Datenverarbeitung innerhalb der eingebetteten Webseite richtet sich nach den dort verlinkten Datenschutzbestimmungen der pso vertriebsprogramme GmbH.

3. Einbindung externer Dienste

Verwendung von Google Maps

Diese Webseite verwendet Google Maps zur Darstellung von Karten. Google Maps wird betrieben von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland.

Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung sowie der Nutzung der automatisch erhobenen sowie der von Ihnen eingegeben Daten durch Google, einer seiner Vertreter, oder Drittanbieter einverstanden.

Die Nutzungsbedingungen für Google Maps finden Sie unter Nutzungsbedingungen für Google Maps. Ausführliche Details finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung

Verwendung von YouTube

Sollte diese Webseite Videos von YouTube einbinden, handelt es sich bei den eingebetteten Videos um einen Service der Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. Sobald Sie eine mit einem eingebetteten Video ausgestattete Seite unseres Internetauftritts aufrufen, wird eine Verbindung zu den Servern von YouTube aufgebaut und diesen mitgeteilt, auf welcher Webseite Sie sich aktuell befinden. Daneben kann es zu einer Verbindungsaufnahme mit dem Google DoubleClick Netzwerk kommen. Wenn Sie das Video starten, könnte dies weitere Datenverarbeitungsvorgänge auslösen. Darauf haben wir keinen Einfluss. Weitere Informationen über den Datenschutz bei YouTube finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: Datenschutzerklärung

4. Einsatz von Cookies

Beim Besuch unserer Webseite setzen wir Cookies ein. Nähere Informationen dazu sowie die Möglichkeit das Setzen von Cookies zu steuern, finden unter https://www.allianz.de/datenschutz/cookies/.

5. Links von Dritten

Unter Umständen bieten wir Links von Dritten an. Obwohl wir sorgfältig die angebotenen Links prüfen, übernehmen wir keine Verantwortung für den Umgang mit Ihren Daten auf diesen Webseiten. Informieren Sie sich bitte im Voraus über den Umgang mit personenbezogenen Daten durch diese Dritten.

6. Verarbeitung personenbezogener Daten bei der Nutzung von Social-Media-Plattformen

Wir unterhalten ggf. Profile und Auftritte auf verschiedenen Social-Media-Plattformen:

a) Facebook

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Facebook ist grundsätzlich Meta Platforms Ireland, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Facebook“) verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Facebook bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Facebook-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Facebook-Nutzerkonto haben oder nicht bei Facebook eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten von Facebook entnehmen Sie bitte der Datenrichtlinie (Privacy Policy) von Facebook: https://www.facebook.com/privacy/policy.

Wir betreiben ggf. eine Facebook-Fanpage. Für uns als Betreiber dieser Facebook-Fanpage ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Facebook einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind, ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns), wenn Sie uns über unsere Facebook-Fanpage kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann, um uns mit Ihren Beiträgen entsprechend auseinanderzusetzen und diese ggf. zu beantworten. Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge hin in Kontakt treten zu können.

Daneben stellt Facebook uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer Facebook-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Facebook über Ihre Interaktion mit unserer Facebook-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der DSGVO (siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung ( https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum ) zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Facebook-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

b) Instagram

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Instagram ist grundsätzlich Meta Platforms Ireland, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland („Instagram“) verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Instagram bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Instagram-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Instagram-Nutzerkonto haben oder nicht bei Instagram eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Instagram entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von Instagram: https://help.instagram.com/519522125107875.

Wir betreiben ggf. ein Instagram-Profil. Für uns als Betreiber dieses Instagram-Profils ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Instagram einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind, ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns), wenn Sie uns über unsere Instagram-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann, um uns mit Ihren Beiträgen entsprechend auseinanderzusetzen und diese ggf. zu beantworten. Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge hin in Kontakt treten zu können.

Daneben stellt Instagram uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer Instagram-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Instagram über Ihre Interaktion mit unserer Instagram-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. Instagram bzw. Facebook hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der DSGVO (siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung ( https://www.facebook.com/legal/terms/page_controller_addendum) zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Instagram-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

c) LinkedIn

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von LinkedIn ist grundsätzlich LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass LinkedIn bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer LinkedIn-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein LinkedIn-Nutzerkonto haben oder nicht bei LinkedIn eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch LinkedIn entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von LinkedIn: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?trk=d_org_guest_company_overview_footer-privacy-policy

Wir betreiben ggf. eine LinkedIn-Page. Für uns als Betreiber dieser LinkedIn-Page ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei LinkedIn einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind, ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns), wenn Sie uns über unsere LinkedIn-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann, um uns mit Ihren Beiträgen entsprechend auseinanderzusetzen und diese ggf. zu beantworten. Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge hin in Kontakt treten zu können.

Daneben stellt LinkedIn uns sogenannte Page-Analytics-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer LinkedIn-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die LinkedIn über Ihre Interaktion mit unserer LinkedIn-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. LinkedIn hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Page-Analytics-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der DSGVO (siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung ( https://legal.linkedin.com/pages-joint-controller-addendum ) zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer LinkedIn-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

d) XING

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von Xing ist grundsätzlich die New Work SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass Xing bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer Xing-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein Xing-Nutzerkonto haben oder nicht bei Xing eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch Xing entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung (Privacy Policy) von Xing: https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

Wir betreiben ggf. eine Xing-Seite. Für uns als Betreiber dieser Xing-Seite ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei Xing einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind, ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns), wenn Sie uns über unsere Xing-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann, um uns mit Ihren Beiträgen entsprechend auseinanderzusetzen und diese ggf. zu beantworten. Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge hin in Kontakt treten zu können.

Daneben stellt Xing uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer Xing-Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die Xing über Ihre Interaktion mit unserer Xing-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer Xing-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

e) TikTok

Für die Erhebung und weitere Verarbeitung von personenbezogenen Nutzerdaten auf den Webseiten von TikTok ist grundsätzlich TikTok Technology Limited, 10 Earlsfort Terrace, Dublin, D02 T380, Irland verantwortlich. Bitte beachten Sie, dass TikTok bestimmte Informationen über Ihren Besuch auf unserer TikTok-Seite auch dann erhebt und verarbeitet, wenn Sie kein TikTok-Nutzerkonto haben oder nicht bei TikTok eingeloggt sind. Informationen zur Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch TikTok entnehmen Sie bitte der Datenschutzrichtlinie (Privacy Policy) von TikTok: https://www.tiktok.com/legal/page/eea/privacy-policy/de

Wir betreiben ggf. ein TikTok-Profil. Für uns als Betreiber dieses TikTok-Profils ist lediglich Ihr öffentliches Profil bei TikTok einsehbar. Welche Informationen hier einsehbar sind, ist abhängig von Ihren Einstellungen in Ihrem Profil. Darüber hinaus verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten (wie Ihren Namen und den Inhalt Ihrer Nachrichten, Anfragen oder sonstigen Beiträge an uns), wenn Sie uns über unsere TikTok-Seite kontaktieren. Wir verarbeiten diese Daten dann, um uns mit Ihren Beiträgen entsprechend auseinanderzusetzen und diese ggf. zu beantworten. Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um mit Ihnen auf Ihre Anfragen oder Beiträge hin in Kontakt treten zu können.

Daneben stellt TikTok uns sogenannte Seiten-Insights-Daten zur Verfügung. Bei diesen Daten handelt es sich um anonyme Statistiken, mithilfe derer wir die Qualität unserer TikTok- Seite und unserer Inhalte bewerten können. Diese Statistiken werden auf der Basis von Nutzungsdaten erstellt, die TikTok über Ihre Interaktion mit unserer TikTok-Seite erhebt; auf diese Nutzungsdaten haben wir keinen Zugriff. TikTok hat sich uns gegenüber verpflichtet, für die Verarbeitung der Seiten-Insights-Daten primär die Verantwortung und die Erfüllung Ihrer Rechte nach der DSGVO (siehe unten für weitere Informationen) zu übernehmen und Ihnen das Wesentliche der hierfür geltenden Vereinbarung ( https://ads.tiktok.com/i18n/official/policy/jurisdiction-specific-terms) zur Verfügung zu stellen.

Diese Verarbeitungen beruhen auf unserem berechtigten Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, insbesondere, um Nutzungsvorlieben (z. B. Anzahl der sog. Follower, Anzahl der Aufrufe einzelner Seitenbereiche, Nutzerstatistiken nach Alter, Geografie und Sprache) erkennen und das Angebot auf unserer TikTok-Seite möglichst zielgruppengerecht anpassen und verbessern zu können.

Sie können als Nutzer von TikTok unter folgendem Link steuern, inwieweit Sie personalisierte Werbung auf TikTok erhalten: https://support.tiktok.com/de/account-and-privacy/personalized-ads-and-data/personalization-and-data.

Ihre Daten werden so lange verarbeitet, wie dies für die jeweils genannten Zwecke erforderlich ist.

Es ist denkbar, dass Social-Media-Plattformen mit Hauptsitz in den USA (Facebook, Instagram und LinkedIn) einige der erfassten Informationen auch außerhalb der Europäischen Union verarbeiten. Zur Gewährleistung eines angemessenen Datenschutzniveaus stützen diese Plattformanbieter derartige Datentransfers auf die Standardvertragsklauseln der Europäischen Union.

7. Kategorien von Empfängern personenbezogener Daten

Zur Erreichung der oben genannten Zwecke ist es stellenweise erforderlich Ihre personenbezogenen Daten im jeweils erforderlichen Umfang an weitere Empfänger weiterzugeben. Bei diesen Empfängern kann es sich um Auftragnehmer, in anderen Fällen um Dritte handeln. In jedem Fall sind mit den Empfängern vertragliche Regelungen geschlossen worden, die die Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften sicherstellen sollen. Empfänger in diesem Sinne können sein:

  • Um Ihnen Vorschläge zu Versicherungs- und Finanzdienstleistungsprodukten erstellen zu können, müssen wir Ihre personenbezogenen Daten je nach Produktwunsch an ausgewählte Allianz-Gesellschaften übermitteln. Dies können je nach Ihrer konkreten Bedarfssituation sein: die Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG, die Allianz Deutschland AG, die Allianz Lebensversicherungs-AG, die Allianz Pension Consult GmbH, die Allianz Pensionsfonds AG, die Allianz Pensionskasse AG, die Allianz Private Krankenversicherungs-AG, die Allianz Versicherungs-AG, die Deutsche Lebensversicherungs-AG. Weitere Informationen zur Verarbeitung Ihrer Daten durch die genannten Gesellschaften können Sie unter https://www.allianz.de/datenschutz unter dem Stichwort „Informationen zur Verwendung Ihrer Daten nach der EU Datenschutz-Grundverordnung“ abrufen.
  • KVM ServicePlus Kunden- und Vertriebsmanagement GmbH (ein Konzernunternehmen innerhalb der Allianz Unternehmensgruppe; Unterstützung bei Vertriebs- und kundennahen Serviceleistungen sowie beim Telefonservice)
  • Kunde und Markt GmbH (ein Konzernunternehmen innerhalb der Allianz Unternehmensgruppe; Unterstützung beim Betrieb der Webseite sowie bei der Verarbeitung von Kontaktanfragen)
  • Allianz Beratungs- und Vertriebs-AG (ein Konzernunternehmen innerhalb der Allianz Unternehmensgruppe und Dachorganisation des Ausschließlichkeitsvertriebs innerhalb der Allianz Deutschland Unternehmensgruppe; Unterstützung bei der technischen Bereitstellung der Agenturausstattung)
  • Allianz Technology SE (ein Konzernunternehmen innerhalb der Allianz Unternehmensgruppe; Technische Unterstützung beim Betrieb der Webseite)
  • pso vertriebsprogramme GmbH (Kooperationspartner des Kundenempfehlungsprogramms)

8. Betroffenenrechte

Sie können beim Verantwortlichen Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten verlangen. Darüber hinaus können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Berichtigung oder die Löschung Ihrer Daten verlangen. Ihnen kann weiterhin ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten sowie ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zustehen.

Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke erteilt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzaufsichtsbehörde zu wenden.

9. Widerspruchsrecht

Sie können einer Verarbeitung Ihrer Daten zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen. Verarbeiten wir Ihre Daten zur Wahrung berechtigter Interessen, können Sie dieser Verarbeitung aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, widersprechen.