Warnung: Sie verwenden einen veralteten Browser. Bitte wechseln Sie zu einem moderneren Browser wie Chrome, Firefox oder Microsoft Edge.

Allianz Versicherung Alexander Trost in Saal Ihr Ansprechpartner für Versicherung, Vorsorge und Finanzanlagen in Saal a.d. Saale und Rhön-Grabfeld

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - malendes Kind
Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Profilbild

Alexander Trost

HAUPTVERTRETUNG

Wir sind mit 1 Agenturen in Ihrer Nähe

Wählen Sie Ihren bevorzugten Standort für alle Kontaktinformationen

Marienstr.4 
97633 Saal an der Saale
Marienstr.4 
97633 Saal an der Saale
09762 508
 
Team

Unser Team

Unsere Mitarbeiter stehen Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Ständige Schulungen garantieren, dass Sie auf konstant hohem fachlichen Niveau beraten werden.

Aktuell haben wir keine Mitarbeiter hinterlegt. Gern können Sie uns aber eine Nachricht senden.

 
 
Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Alexander Trost

Alexander
Trost

Schwierigkeiten Beseitiger

Nachricht senden
Termin vereinbaren
Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Silvia Schineller

Silvia
Schineller

Problemlöserin

Nachricht senden
Termin vereinbaren
Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Wolfgang Schmitt

Wolfgang
Schmitt

Netzwerker

Nachricht senden
Termin vereinbaren
 
 
Über uns

Ihre Allianz Versicherungsagentur Alexander Trost in Saal a.d.Saale

Mit den hilfsbereiten Ansprechpartnern der Allianz Vertretung Alexander Trost in Saal a.d.Saale (nur ca. 5 km vom Campus Rhön Klinikum entfernt) sind Sie bei Ihren Finanzen und Versicherungen immer auf der sicheren Seite.

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns an erster Stelle. Deshalb geht jeder Kundenverbindung eine ausführliche und sorgfältige Beratung voraus.

Unsere Leistungen schützen Sie vor diversen Risiken und geben das beruhigende Gefühl einer umfassenden auf Sie individuell zugeschnittene Absicherung.

Bei der Allianz Versicherung Alexander Trost in Saal a.d. Saale finden Sie vertrauenswürdige Partner für Ihre Bedürfnisse im Bereich Versicherungen, Vorsorge und Finanzen.

Mit Ihrer Allianz Vertretung Alexander Trost, in der Mitte Rhön-Grabfeld, haben Sie immer die Wahlmöglichkeit mit uns persönlich, per E-Mail, Telefon oder WhatsApp in Verbindung zu treten. Wir sind Ihr direkter Ansprechpartner in Rhön-Grabfeld!

Die Allianz gehört seit mehr als 100 Jahren zu den etablierten Adressen auf dem Versicherungs- und Finanzmarkt. Ihre Kapitalkraft macht sie zu einem verlässlichen und zahlungskräftigen Geschäftspartner in wichtigen Finanzfragen. Wir vereinen Erfahrung und Moderne.

Die Allianz Versicherungsagentur Alexander Trost hat für Ihre Bedürfnisse die optimale Lösung.

Sprechen Sie uns an!

Ihr Alexander Trost, Wolfgang Schmitt und Silvia Schineller

Neuigkeiten

Hier bekommt Ihr /Sie regelmäßig neue Informationen.

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - GUTE MITARBEITER FINDEN UND BINDEN IST EINE HERAUSFORDERUNG

BETRIEBLICHE KRANKENVERSICHERUNG IM RAHMEN

DER SACHBEZUGSRENZE

Gute Mitarbeiter sind auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragt. Ein Grund dafür ist der demografische

Wandel. Gleichzeitig stellen qualifizierte Mitarbeiter heute andere Ansprüche an ihren Arbeitgeber

als noch vor einigen Jahren.

Ein wichtiges Argument für die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber könnte die

betriebliche Krankenversicherung im Rahmen der Sachbezugsgrenze darstellen.

Was ist ein Sachbezug?

Sachbezüge sind Zuwendungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, die nicht in Geld, sondern

in Geldwert bestehen und im Rahmen des Dienstverhältnisses zufließen.1 Typische Beispiele sind

u.a. Bücher, Blumen und Tankgutscheine.

Die bKV wird nur dann als Sachbezug gewertet, wenn der Arbeitgeber die Beiträge für die bKV seiner

Mitarbeiter übernimmt und diese ausschließlich den Versicherungsschutz verlangen können, nicht

aber eine Geldzahlung.

Dies sollte entsprechend in einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung definiert sein. Ansonsten stellt

die bKV Barlohn dar und muss als solcher versteuert werden.

Die Beiträge zur bKV sowie vom Arbeitgeber getragene Steuern und

SV-Beiträge können gewinnmindernd als Betriebsausgaben angesetzt werden.

Betragen die Sachbezüge je Mitarbeiter und Monat zusammen mit der bKV maximal 44 EUR, sind

diese Sachbezüge steuerfrei und stellen kein SV-beitragspflichtiges Arbeitsentgelt dar. Wird die

Grenze überschritten, fallen grundsätzlich Steuern und Sozialversicherungsbeiträge an.

Laut einer GfK Umfrage aus 2015 steigt die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter mit ihrem Arbeiter um 12% bei bestehen

einer betrieblichen Krankenversicherung. Laut dieser Umfrage sinkt die Fluktationsquote um 4,3% (Quelle:

Arbeitgeber-/Arbeitnehmer-Befragung von ca. 2.600 Arbeitnehmern und 600 Arbeitgebern, GfK 2015).

FÜR SIE ALS ARBEITGEBER

- Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

- Steigerung der Weiterempfehlungsbereitschaft

- Sofort erlebbarer Mehrwert

- Kostengünstige Personalzusatzleistung mit hoher Akzeptanz bei Mitarbeitern

- Positionierung als attraktiver und sozialer Arbeitgeber

- geringere Ausfallzeiten durch Prävention

FÜR IHRE MITARBEITER

-Bietet Leistungen, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden

-Aufnahme ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten

-Beiträge werden durch Arbeitgeber finanziert

-Sofort erlebbarer Mehrwert

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - GUTE MITARBEITER FINDEN UND BINDEN IST EINE HERAUSFORDERUNG

BETRIEBLICHE KRANKENVERSICHERUNG IM RAHMEN

DER SACHBEZUGSRENZE

Gute Mitarbeiter sind auf dem Arbeitsmarkt äußerst gefragt. Ein Grund dafür ist der demografische

Wandel. Gleichzeitig stellen qualifizierte Mitarbeiter heute andere Ansprüche an ihren Arbeitgeber

als noch vor einigen Jahren.

Ein wichtiges Argument für die Attraktivität Ihres Unternehmens als Arbeitgeber könnte die

betriebliche Krankenversicherung im Rahmen der Sachbezugsgrenze darstellen.

Was ist ein Sachbezug?

Sachbezüge sind Zuwendungen des Arbeitgebers an den Arbeitnehmer, die nicht in Geld, sondern

in Geldwert bestehen und im Rahmen des Dienstverhältnisses zufließen.1 Typische Beispiele sind

u.a. Bücher, Blumen und Tankgutscheine.

Die bKV wird nur dann als Sachbezug gewertet, wenn der Arbeitgeber die Beiträge für die bKV seiner

Mitarbeiter übernimmt und diese ausschließlich den Versicherungsschutz verlangen können, nicht

aber eine Geldzahlung.

Dies sollte entsprechend in einer arbeitsvertraglichen Vereinbarung definiert sein. Ansonsten stellt

die bKV Barlohn dar und muss als solcher versteuert werden.

Die Beiträge zur bKV sowie vom Arbeitgeber getragene Steuern und

SV-Beiträge können gewinnmindernd als Betriebsausgaben angesetzt werden.

Betragen die Sachbezüge je Mitarbeiter und Monat zusammen mit der bKV maximal 44 EUR, sind

diese Sachbezüge steuerfrei und stellen kein SV-beitragspflichtiges Arbeitsentgelt dar. Wird die

Grenze überschritten, fallen grundsätzlich Steuern und Sozialversicherungsbeiträge an.

Laut einer GfK Umfrage aus 2015 steigt die Zufriedenheit Ihrer Mitarbeiter mit ihrem Arbeiter um 12% bei bestehen

einer betrieblichen Krankenversicherung. Laut dieser Umfrage sinkt die Fluktationsquote um 4,3% (Quelle:

Arbeitgeber-/Arbeitnehmer-Befragung von ca. 2.600 Arbeitnehmern und 600 Arbeitgebern, GfK 2015).

FÜR SIE ALS ARBEITGEBER

- Steigerung der Mitarbeiterzufriedenheit

- Steigerung der Weiterempfehlungsbereitschaft

- Sofort erlebbarer Mehrwert

- Kostengünstige Personalzusatzleistung mit hoher Akzeptanz bei Mitarbeitern

- Positionierung als attraktiver und sozialer Arbeitgeber

- geringere Ausfallzeiten durch Prävention

FÜR IHRE MITARBEITER

-Bietet Leistungen, die von der gesetzlichen Krankenversicherung nicht übernommen werden

-Aufnahme ohne Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeiten

-Beiträge werden durch Arbeitgeber finanziert

-Sofort erlebbarer Mehrwert

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Allianz Global Artificial Intelligence

Die Entwicklung Künstlicher Intelligenz (KI) erlebt dank Clouds, Smartphones und den dadurch angestiegenen Rechner- und Speicherkapazitäten einen Evolutionssprung. So ist der Markt für Künstliche Intelligenz als Folge des großen Potenzials in den letzten Jahren stark gewachsen – und hat auch für die Zukunft außerordentliche Wachstumsaussichten.

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Gegen Risiken absichern

Gut versichert vor Berufsunfähigkeit

Was

tun? "

Letztlich gibt es kein Produkt, das in vergleichbarer Weise wie die Berufsunfähigkeitsversicherung leistet und zu vergleichbaren Prämien abschließbar ist. Berufstätige sollten 75 bis 80 Prozent des Nettoverdienstes absichern.

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Die Investition in Innovation muss unternehmerisch abgesichert werden können

Kleinere Betrieb, sowie der Mittelstand schiebt einen riesigen Investitionstau im Bereich Digitalisierung vor sich her.

Hat sich der Unternehmer /-in für die Investition in die Zukunft entschieden, investiert er gerne mehrere zehntausend Euro in Web-Shop, Cloud-Lösungen, Netzwerk oder intelligente Systeme zur Bearbeitung von Daten und Informationen.

Man kann dem Unternehmer beglückwünschen für seine zukunftsweisende Investition, welche er sicherlich länger geplant und auf die nächsten Jahre kalkuliert hat.

Oft hat der Unternehmer, allerdings nicht zu Ende gedacht.

Die Angst eines Einbruches in die Geschäftsräume, in das persönliche Umfeld besteht in all unseren Köpfen.

Heute besteht eine wesentlich höhere Gefahr darin, dass ein Hacker die Türe in unsere It-Infrastruktur aufbricht.

Man geht davon aus, dass jedes zweite Unternehmen bereits gehackt wurde. Allerdings sind viele Folgen aktuell noch nicht ersichtlich bzw. in Erscheinung getreten.

Es werden Daten manipuliert oder gelöscht. Kundendaten verkauft, Unternehmen erpresst.

Schäden die den Unternehmern aktuell wenig Sorge bereiten..... Schließlich steht ja niemand schwerbewaffnet in unseren Geschäftsräumen?

In den letzten Jahren haben sich Cyberrisiken zu einem Mainstream-Risiko entwickelt. Im Allianz Risk Barometer stiegen Cybergefahren über die letzten acht Jahre stetig auf und stehen 2019 erstmals ans der Spitze als wichtigstes globales Geschäftsrisiko. Cybervorfälle können nicht nur umfassende finanzielle Verluste oder Geschäftsschäden zur Folge haben, sondern möglicherweise auch Regressforderungen. Sach- und Personenschäden, Betriebsunterbrechungen oder Produktrückrufe.

Hier noch ein Ausschnitt aus dem Versicherungsjournal:

Unterschiede gibt es auch in der Betrachtung des Cyber-Versicherungsmarktes. Nachdem die Prämien für diese Produkte 2018 gestiegen und die Kapazitäten zurückgegangen seien, trete 2019 etwas Entspannung ein, so Aon. Marsh stellte dagegen fest, dass „zahlreiche Versicherer ihre offerierte Gesamtkapazität im Gegensatz zu früher reduzieren und in ihrer Zeichnungspolitik vorsichtiger werden“.

Aon beobachtet, dass Versicherer wieder bereit seien, individuelle Deckungserweiterungen zu diskutieren und in den Versicherungsschutz aufzunehmen „Im Gegenzug fordern die Versicherer aber vermehrt detaillierte Risikoinformationen an, insbesondere bei großen Unternehmen oder bei Betreibern von kritischen Infrastrukturen.“

Allerdings lösten Versicherer Cyber-Risiken inzwischen vollständig aus anderen Sparten wie Sach- oder Vertrauensschaden heraus, um sogenannte „Silent-Cyber-Risiken“ zu reduzieren. Sie sind nicht explizit ein-, aber auch nicht ausgeschlossen, weil sie zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses nicht verbreitet waren.

„Silent-Cyber-Risiken sind potenzielle Zeitbomben“, sagt Hartmuth Kremer-Jensen, Chief Broking Officer bei Aon Deutschland. „Die Industrie 4.0 zeigt drastisch, dass wir zwar in einer Welt von Innovationen leben, diese Welt aber auch voller neuer Risiken steckt. Deshalb muss die Investition in Innovation unternehmerisch abgesichert werden können.“ Hartmuth Kremer-Jensen, Chief Broking Officer bei Aon Deutschland

Sie können Ihr Unternehmen und auch Ihr Privatvermögen vor Cyberattacken schützen.

Vielleicht sprechen wir mal drüber.

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Sky SOHO in Shanghai

Die PrivateFinancePolice bildet die Wertentwicklung breit gestreuter alternativer Anlagen der Allianz Lebensversicherungs-AG ab.

Dieses attraktive Anlagesegment alternativer Anlagen ist für Privatanleger nur schwer zugänglich.

Aber was sind eigentlich alternative Anlagen?

Es gibt keine verbindliche Definition für den Begriff „Alternative Anlagen“. Für die PrivateFinancePolice werden in der Regel nicht börsengehandelte Kapitalanlagen, wie zum Beispiel Mautstraßen, Windparks und Shopping Center darunter verstanden.

Alternative Anlagen sind häufig darauf ausgerichtet, in Zukunft regelmäßig wiederkehrende Einnahmen zu erwirtschaften, zum Beispiel über Mieteinnahmen, Zinseinnahmen und Mauteinnahmen. Diese Einnahmen aus den Projekten und Beteiligungen sorgen für mehr Kalkulierbarkeit und Kontinuität im Vergleich zu üblicherweise stärker schwankenden Erträgen und Marktwertänderungen an Börsen oder Kapitalmärkten.

Wichtig bei alternativen Anlagen ist es, sich auch die Risiken bewusst zu machen, die mit dieser Anlageform verbunden sind. Dazu gehören insbesondere die Möglichkeit hoher Wertschwankungen bis hin zum Totalausfall, regulatorische Risiken (z. B. durch veränderte nationale oder europäische Rahmenbedingungen), Liquiditäts- und Veräußerungsrisiken sowie Wechselkursrisiken und die Gefahr von Zinsschwankungen.

Allerdings lassen sich diese Risiken reduzieren: Durch die sorgfältige Auswahl und eine breite Streuung einzelner Investitionen. Die Allianz führt deswegen über 1.000 Einzelprojekte im Gesamtportfolio der alternativen Anlagen. Zudem verfügt die Allianz über eine hohe Expertise bei der Auswahl alternativer Anlagen.

Allianz Versicherung Alexander Trost Saal an der Saale - Ein Kunde zahlt seine Rechnung nicht. Das kennen Sie leider auch, oder?

Gerade kleinere Unternehmen können schon durch Ausfälle von wenigen Tausend Euro in Schwierigkeiten geraten. Im schlimmsten Fall führen solche Forderungsausfälle sogar zur eigenen Insolvenz.

Die Lösung: ForderungsausfallSchutz.

Sie machen in Ruhe Ihre Geschäfte – wir sorgen für eine pauschale Absicherung ohne Verwaltungsaufwand für Sie.

Der Schadenfall tritt ein? Dann geben Sie uns einfach alle relevanten Informationen – und wir erstatten Ihnen das Geld in Höhe des versicherten Ausfalls .

mehr anzeigen
Ihr kurzer Weg zu den Produkten der Allianz
Auto und Mobilität
Gesundheit und Pflege
Recht, Wohnen und Eigentum
Reise und Freizeit
Vorsorge und Vermögen
Alle Kategorien
Ihre Optionen
Auto
Ihr Kfz und Ihren Oldtimer optimal absichern
Weitere Fahrzeuge
Motorrad, Moped, Wohnwagen & Co. schützen
Mobilität
Zusatzleistungen rund ums Fahrzeug auswählen
Private Krankenversicherung
Für Selbstständige, Arbeitnehmer, Ärzte und Beamte
Kranken­zusatz­versicherung
Beim Arzt, Zahnarzt und im Krankenhaus
Pflege­versicherung
Wichtige Absicherung im Pflegefall
Reiseschutz und Tiergesundheit
Individuell absichern
Rechtsschutz
Für Ihr gutes Recht
Wohnen & Haus
Wohnung, Haus und Hausrat schützen
Haftpflicht
Schutz bei Missgeschicken
Baufinanzierung
Finanzieren leicht gemacht
Weitere Versicherungen
Individuell absichern
Reise
Optimal versichert auf Reisen
Freizeit
Hobbys und Haustiere versichern
Private Altersvorsorge
Sichere Altersvorsorge für jeden Bedarf
Hinterbliebenen­vorsorge
Sichern Sie mit der Allianz verlässlich Ihre Liebsten ab
Arbeitskraftsicherung
Starke finanzielle Absicherung – weil Ihre Arbeits­kraft so wertvoll ist
Vermögen
Bei der Allianz ist Ihr Geld in besten Händen
Betriebliche Alters­vorsorge
Kombinieren Sie die Rente vom Arbeitgeber mit den Stärken der Allianz
Unfall­versicherung
Privater Unfallschutz für die ganze Familie
Alle Themen